Direkt zum Inhalt

×

KIRCHENSTEUERN

Wie viel Kirchensteuern habe ich bis jetzt ungefähr bezahlt?

money

Atheismus und Agnostizismus

Bewertung: 
Average: 5 (2 votes)

Personen die aus der Kirche austreten, gelten in der Schweiz amtlich als konfessionslos. Diese Bezeichnung sagt nichts über die Haltung gegenüber der Kirche oder einer Religion aus - es bedeutet nur, dass diese Personen keiner staatlich anerkannten Kirche angehören. Begriffe wie Atheismus und Agnostizismus dagegen bezeichnen eine konkrete Haltung gegenüber Gott, beziehungsweise Gottheiten.

 

Themen in diesem Artikel

  • Atheismus

  • Agnostizismus

  • Ihre Frage wird hier nicht beantwortet? Schreiben Sie uns eine E-Mal

 

Atheismus

Der Begriff Atheismus kommt aus dem altgriechischen und bedeutet «ohne Gott». Demnach werden Personen als Atheisten bezeichnet, die nicht an einen Gott glauben und/oder den Glauben an einen Gott ablehnen. Atheisten sind der Überzeugungen, dass es keinen Gott, beziehungsweise keine Gottheit gibt. Man könnte auch sagen, dass viele Atheisten davon ausgehen, dass Gott von der Menschheit erschaffen wurde und nicht umgekehrt.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Wikipedia.

 

Agnostizismus

Der Begriff Agnostizismus stammt ebenfalls aus dem altgriechischen und bedeutet «nicht erkennen». Wie die Atheisten, glauben auch Agnostiker nicht an einen Gott. Im Gegensatz zu den Atheisten ist für Agnostizisten die Existenz eines Gottes oder einer höheren Macht nicht geklärt, beziehungsweise ungeklärt. Agnostiker glauben zwar nicht an Gott, sie sind aber nicht der Überzeugung, dass es keinen Gott gibt.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Wikipedia.

 

Mehr zu diesem Thema

JETZT AUSTRETEN

 

Kirchenaustritt Erklärfilm

Kategorie: 
Fragen & Antworten
superadmin24

Neuen Kommentar schreiben