Direkt zum Inhalt

×

KIRCHENSTEUERN

Wie viel Kirchensteuern habe ich bis jetzt ungefähr bezahlt?

money

Kirchenaustritt für Ausländer

Bewertung: 
4
Average: 4 (1 vote)

Können Ausländer nur innerhalb der Schweiz aus der Kirche austreten um Kirchensteuern zu sparen? Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen diese und alle anderen Fragen im Zusammenhang mit dem Kirchenaustritt bei Ausländern.

 

Themen in diesem Artikel

  • Bezahlen Ausländer in der Schweiz Kirchensteuern?

  • Ist der offizielle Kirchenaustritt auch für Ihr Heimatland gültig?

  • Können Ausländer nur in der Schweiz aus der Kirche austreten?

  • Stiller Kirchenaustritt beim Umzug in die Schweiz

  • Ihre Frage wird hier nicht beantwortet? Schreiben Sie uns eine E-Mal

 

Bezahlen Ausländer in der Schweiz Kirchensteuern?

JA - Alle in der Schweiz wohnhaften Personen, die Mitglied in einer der öffentlich-rechtlich anerkannten Kirche sind, bezahlen für die Mitgliedschaft in der Schweizer Landeskirche einen jährlichen Beitrag - die Kirchensteuern.

 

Ist der offizielle Kirchenaustritt auch für Ihr Heimatland gültig?

JA - Mit dem offiziellen Kirchenaustritt treten Sie aus der katholischen oder reformierten Gesamtkirche aus. Sie können jedoch auch aus der Schweizer Landeskirche austreten. Dadurch bleiben Sie weiterhin Mitglied in der jeweiligen Kirche in Ihrem Heimatland.

 

Können Ausländer nur in der Schweiz aus der Kirche austreten?

JA - Detaillierte Informationen zum Kirchenaustritt innerhalb der Schweiz finden Sie unter dem Link «Austritt aus der Landeskirche Schweiz»

 

Stiller Kirchenaustritt beim Umzug in die Schweiz

Beim stillen Kirchenaustritt müssen Sie sich bei der Wohngemeinde zwingend als konfessionslos anmelden. Dadurch besteht die Möglichkeit, dass Sie von der Wohngemeinde NICHT bei einer der öffentlich-rechtlich anerkannten Landeskirchen angemeldet werden und bezahlen somit auch keine Kirchensteuern.

> Erläuterung: Personen, die offiziell in der Schweiz leben, müssen sich bei der Wohngemeinde anmelden. Bei der Anmeldung auf der Wohngemeinde müssen Sie darüber Auskunft geben, ob Sie einer der drei öffentlich-rechtlichen anerkannten Landeskirchen angehören. Ist dies der Fall, werden Sie von der Wohngemeinde automatisch bei der jeweiligen Kirchgemeinde als Mitglied angemeldet und bezahlen Kirchensteuern.

 

Funktioniert der Stille Kirchenaustritt immer?

NEIN - in den meisten Schweizer Gemeinden müssen Sie eine offizielle Austrittsbestätigung von Ihrem Heimatland als Beweis vorlegen, damit Sie nicht als Mitglied in der Schweizer Landeskirche angemeldet werden. Wenn Sie keine Austrittsbestätigung erhalten, müssen Sie die Austrittsbestätigung in der Schweiz beschaffen. Die Austrittsbestätigung erhalten Sie durch den offiziellen Kirchenaustritt.

 

Mehr zu diesem Thema

JETZT AUSTRETEN

 

Kirchenaustritt Erklärfilm

 

Kategorie: 
Fragen & Antworten
nadmin24