Direkt zum Inhalt

×

KIRCHENSTEUERN

Wie viel Kirchensteuern habe ich bis jetzt ungefähr bezahlt?

money

Kirchenaustritt und Beerdigung / Bestattung

Bewertung: 
Average: 4.2 (6 votes)

Werde ich trotz Kirchenaustritt beerdigt und wer ist dafür zuständig? Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen diese und alle anderen Fragen im Zusammenhang mit dem Kirchenaustritt und der Beerdigung.

 

Themen in diesem Artikel

  • Werden Sie trotz Kirchenaustritt beerdigt?

  • Wer ist für die Beerdigung zuständig?

  • Hat die Kirche etwas mit der Beerdigung zutun?

  • Wer hilft bei einem Todesfall?

  • Wer organisiert die Trauerfeier?

  • Ihre Frage wird hier nicht beantwortet? Schreiben Sie uns eine E-Mal

 

Werden Sie trotz Kirchenaustritt beerdigt?

JA - Für die Bestattung auf dem Friedhof ist ausschliesslich die jeweilige Einwohnergemeinde verantwortlich. Jede in der Schweiz wohnhafte Person hat das Anrecht auf eine ordentliche Bestattung, unabhängig von Religion, Konfession oder politischer Ansicht. Die Beerdigung ist nicht Sache der Kirche.

 

Wer ist für die Beerdigung zuständig?

Die eigentliche Beerdigung, beziehungsweise die Bestattung wird vom städtischen Bestattungsamt oder einem privaten Bestattungsunternehmen durchgeführt. Bei einem Todesfall wird in den meisten Fällen das städtische- oder ein privates Bestattungsinstitut beigezogen. Detaillierte Informationen zu dieser Frage erhalten Sie auf der Seite «Kirchenaustritt und Tod».

 

Hat die Kirche etwas mit der Beerdigung zutun?

NEIN - Die Kirche ist für die rituelle Begleitung der Hinterbliebenen - beispielsweise durch die Organisation und Durchführung des Trauergottesdienstes in der Kirche sowie der Grabrede zuständig. Zudem bietet die Kirche seelsorgerische Dienste für die Hinterbliebenen der verstorbenen Person an.

 

Wer hilft bei einem Todesfall?

Alle Fragen zum Todesfall erläutern wir Ihnen auf der Seite «Kirchenaustritt und Todesfall».

 

Wer organisiert die Trauerfeier?

Alle Fragen zur Trauerfeier erläutern wir Ihnen auf der Seite «Kirchenaustritt und Trauerfeier»

 

Mehr zu diesem Thema

JETZT AUSTRETEN

 

Kirchenaustritt Erklärfilm

Kategorie: 
Fragen & Antworten
Kirchenaustritt-Schweiz

Kommentare

Würden Sie mir bitte noch beantworten, ob durch den KirchenAustritt die Kremationskosten höher ausfallen?
Besten Dank.
Freundliche Grüsse
U. Fuchser

Grüezi

Ihre Frage überrascht uns sehr, trotzdem versuchen wir Ihnen eine plausible Antwort darauf zu geben.

Zwischen Gläubigen (kath./ref.) und Konfessionslosen besteht weltlich und rechtlich gesehen kein Unterschied. Bestattungsunternehmen und Krematorien arbeiten unabhängig von einer Glaubensrichtung. Zwischen einer Beerdigung/Kremation und dem Glauben gibt es somit keinen Zusammenhang. Auch gehen wir davon aus, dass konfessionslose Personen genau gleich gut oder schlecht verbrennen wie gläubige Personen (was wiederum einen höheren Preis nicht rechtfertigt).

Höhere Kosten aufgrund einer Glaubensrichtung machen daher keinen Sinn, bzw. wären ein Skandal. Höhere Kosten wären nur dann plausibel, wenn die Kremierung durch die Kirche durchgeführt werden würde.

Zwischen dem Kirchenaustritt und der Kremation gibt es keinen Zusammenhang. Wenn Sie aus der Kirche austreten, können Sie genau so an Gott glauben wie zuvor, nur dass Sie dann nicht mehr Mitglied der Kirche sind.

Vielleicht hilft Ihnen folgender Vergleich:
Es verhält sich ähnlich wie bei einem Fussballverein. Wenn Sie aus dem Fussballverein austreten können Sie trotzdem weiterhin Fussballspielen. Sie sind nach dem Vereinsaustritt an keinerlei Rechte und Pflichten (z.B. Jahresbeitrag) gebunden.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser ausführlichen Antwort gedient zu haben.  

 

Neuen Kommentar schreiben