Direkt zum Inhalt

×

KIRCHENSTEUERN

Wie viel Kirchensteuern habe ich bis jetzt ungefähr bezahlt?

money

Kirchenaustritt innerhalb der Familie

Bewertung: 
Average: 5 (2 votes)

Wie verhält es sich beim Kirchenaustritt innerhalb der Familie? Können die Kinder in der Kirche bleiben? Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen diese und alle anderen Fragen im Zusammenhang mit dem Kirchenaustritt bei Familien.

 

Themen in diesem Artikel

  • Kann nur einer Person innerhalb der Familie austreten?

  • Können meine Kinder weiterhin in der Kirche bleiben?

  • Hat der Kirchenaustritt sonstige Auswirkungen auf Ihre Kinder?

  • Kann die ganze Familie aus der Kirche austreten?

  • Kann Ihr Kind ohne Taufe Mitglied in der Kirche werden?

 

Kann nur einer Person innerhalb der Familie austreten?

JA - Der Kirchenaustritt ist persönlich und nur für die Person gültig, die aus der Kirche austritt. Somit hat der eigene Kirchenaustritt keine Auswirkungen auf Ihre/n Ehepartner/in oder Ihre Kinder. Selbstverständlich hat der Kirchenaustritt auch keine Auswirkungen auf die erweiterte Familie (Götti, Gotti oder Grosseltern).

 

Können meine Kinder weiterhin in der Kirche bleiben?

JA - Ihre Kinder können weiterhin in der Kirche bleiben, den Religionsunterricht besuchen und die Sakramente (z.B. Firmung) empfangen. Sie bleiben als Eltern jedoch anteilsmässig Kirchensteuerpflichtig oder bezahlen je nach Kanton eine Gebühr für Ihre Kinder (Religionsunterricht und Aktivitäten der Kirche, wie z.B. Firmlager).

 

Hat der Kirchenaustritt sonstige Auswirkungen auf Ihre Kinder?

NEIN - Auch wenn ein oder beide Elternteile aus der Kirche austreten, können Ihre Kinder weiterhin den Religionsunterricht/Werteunterricht besuchen, die Kommunion empfangen und sich Firmen lassen. Sie bezahlen dafür weiterhin Kirchensteuern (oder eine separate, finanzielle Gebühr) für Ihre Kinder.

 

Kann die ganze Familie aus der Kirche austreten?

JA - Selbstverständlich kann auch die ganze Familie aus der Kirche austreten. Dabei werden Sie vollumfänglich von der Kirchensteuer befreit. Ihre Kinder verlieren mit dem Kirchenaustritt jedoch das Recht, die Kommunion zu empfangen, sich firmen oder sich konfirmieren zu lassen.

ACHTUNG: Beim Kirchenaustritt von Kindern unter 16 Jahren muss das Austrittsdokument von beiden Eltern unterschrieben werden.

 

Kann Ihr Kind ohne Taufe Mitglied in der Kirche werden?

JA - Jede Person kann Mitglied einer öffentlich-rechtlichen Kirche werden. Dabei ist die Taufe nicht zwingend notwendig. Weitere Informationen zum Kircheneintritt erhalten Sie unter der Seite «Kircheneintritt»

 

Mehr zu diesem Thema

JETZT AUSTRETEN

 

Kirchenaustritt Erklärfilm

Kategorie: 
Fragen & Antworten
superadmin24