Direkt zum Inhalt

×

KIRCHENSTEUERN

Wie viel Kirchensteuern habe ich bis jetzt ungefähr bezahlt?

money

Firmgotti und Firmgötti trotz Kirchenaustritt

Bewertung: 
Average: 4.3 (3 votes)

Kann ich trotz Kirchenaustritt Firmgötti oder Firmgötti werden? Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen diese und alle anderen Fragen im Zusammenhang mit dem Kirchenaustritt und dem Amt als Firmgotti und Firmgötti.

 

Themen in diesem Artikel

  • Kann ich trotz Kirchenaustritt Firmgotti / Firmgötti werden?

  • LÖSUNG: Temporärer Kircheneintritt

  • Voraussetzungen der katholischen Kirche

 

Kann ich trotz Kirchenaustritt Firmgotti / Firmgötti werden?

NEIN - Sie können nach dem Kirchenaustritt nicht Firmgötti oder Firmgotti werden. Ihre Aufgabe als Firmgotti / Firmgötti liegt aus Sicht der Kirche darin, «dem Firmling den Weg zum ewigen Heil zu zeigen und ihm im geistigen Kampf zu unterstützen (Quelle: kath-zdw.ch). Gemäss der katholischen Kirche sind Sie dazu nicht in der Lage, wenn Sie kein Mitglied der katholischen Kirche sind, nicht gefirmt wurden oder ein Leben führen, das nicht dem Glauben der katholischen Kirche entspricht.

JAMit dem Kircheneintritt. Sie möchten Firmgotti / Firmgötti werden oder Sie wurden kürzlich angefragt? Dann können Sie einfach und jederzeit wieder in die Kirche eintreten. Die Aufnahme ist unbürokratisch und erfolgt über die Wohngemeinde oder Pfarrei an Ihrem Wohnort. Weitere Informationen zum Kircheneintritt erhalten Sie unter dem Link «Kircheneintritt». Selbstverständlich können Sie beliebig oft aus der Kirche austreten und wieder eintreten.

 

LÖSUNG: Temporärer Kircheneintritt

Die einfachste Lösung um trotz Kirchenaustritt Firmgötti/Firmgötti zu werden ist der temporäre Kircheneintritt. Sie können heute aus der Kirche austreten und jederzeit, z.B. einige Zeit vor der Firmung, temporär wieder in die Kirche eintreten. Der Kircheneintritt ist unbürokratisch und kann mit dem Kirchenaustritt jederzeit wieder rückgängig gemacht werden. Sie können beliebig oft in die Kirche ein- und austreten. Weitere Informationen: Kircheneintritt | Kirchenmitglied werden

 

Voraussetzungen der katholischen Kirche

Damit der Firmpate mit Wort und Beispiel dem Firmling den Weg zum ewigen Heil zeigen und ihn im geistigen Kampf unterstützen kann, muss er wenigstens 16 Jahre alt, katholisch, gefirmt sein und ein Leben führen, das dem Glauben und dem zu übernehmenden Dienst entspricht. (Quelle: kath-zdw.ch)

 

Mehr zu diesem Thema

JETZT AUSTRETEN

 

Kirchenaustritt Erklärfilm

Kategorie: 
Fragen & Antworten
superadmin24