Direkt zum Inhalt

Kirchenaustritt für Quellensteuerpflichtige

Was muss ich als Quellensteuerpflichtige Person beim Kirchenaustritt beachten? Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen diese und alle anderen Fragen im Zusammenhang mit Ihrem Kirchenaustritt und der Heirat.

 

Bestätigung für Arbeitgeber & Steueramt

In den meisten Kantonen verlangt der Arbeitgeber eine Bestätigung für den Kirchenaustritt. Damit Sie die Bestätigung erhalten, müssen Sie den ordentlichen Kirchenaustritt schriftlich bei der zuständigen Kirchgemeinde, bzw. Pfarramt einreichen. Gerne helfen wir Ihnen dabei mit unseren Kirchenaustritt-Formular.

Für in der Schweiz wohnhafte Personen gibt es dabei die Möglichkeit, nur aus der Landeskirche in der Schweiz auszutreten - dadurch bleibt man Mitglied in der jeweiligen Kirche im Heimatland. Weitere Infos erhalten Sie unter «Kirchenaustritt nur in der Schweiz»

 

Wird mein Arbeitgeber über den Kirchenaustritt Informiert?

JA - Bei quellensteuerpflichtigen Personen wird der Arbeitgeber über den Kirchenaustritt informiert. Dies kann kaum verhindert werden, weil die Steuern bei quellensteuerpflichtigen Personen direkt vom Arbeitgeber beim Lohn abgezogen werden. Da die Kirchensteuern Teil des Lohnes sind, wird der Arbeitgeber beim Kirchenaustritt "zwangsweise" informiert.

 

Mehr zu diesem Thema

JETZT AUSTRETEN

 

Kirchenaustritt Erklärfilm

 

Kategorie: 
Fragen & Antworten